Vorschau zum Onlinekurs „Werkstatteinrichtung“

Trailer
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kursbeschreibung:
Kurslänge:  5 Stunden 40 Minuten
Anzahl Videos: 12
Schwierigkeitsgrad: Einsteiger

Ganz egal, ob ihr schon eine Werkstatt habt oder diese erst neu einrichten wollt. Eine Werkstatt ist nie fertig und kann immer wieder verbessert werden. In diesem Kurs zeige ich euch, worauf es bei der Einrichtung einer Werkstatt ankommt, welche Werkzeuge am Anfang sinnvoll sind und wie ihr einfache aber robuste und schöne Werkstattmöbel baut, die sich auch für Abstellräume eignen würden. Auch die Themen Absaugung, Sicherheit und Gesundheitsschutz kommen nicht zu kurz.

Vorschauen zu den einzelnen Videos

Teil 1 –  Anforderungen an den Raum
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Im ersten Teil des Kurses dreht sich erst einmal alles um den Raum in dem ihr eure Werkstatt einrichten wollt. Auch wenn ihr bereits eine Werkstatt habt, bekommt ihr viele Tipps zur Verbesserung.
Teil 2 – Werkbänke / Hobelbänke 
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Werk- oder Hobelbank ist das wichtigste Werkzeug in eurer Werkstatt. Sie muss zu eurer Arbeitsweise und zu eurer Werkstatt passen. Sie muss ergonomisch sein, genügend Spannmöglichkeiten bieten und im Idealfall bietet sie auch noch Stauraum. In diesem Teil des Kurses zeige ich euch viele unterschiedliche Möglichkeiten, die ihr natürlich auch kombinieren könnt.
Teil 3 – Absaugung
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Holzstaub ist gesundheitsschädlich und sollte nicht in großen Mengen eingeatmet werden. Eine gute Absaugung ist daher in jeder Holzwerkstatt enorm wichtig. Dabei müsst ihr unterscheiden, ob es sich bei den abzusaugenden Geräten um Hand- oder Stationärmaschinen handelt. Beide brauchen unterschiedliche Absauggeräte. Und das i-Tüpfelchen ist dann noch ein Feinstaubfilter.
Teil 4 + 5- Schutz der Gesundheit, Druckluft
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

In der Holzwerkstatt lauern Gefahren für euere Gesundheit. Holzstaub schädigt eure Lunge, Lärm euer Gehör. Und dann wären da noch Chemikalien und herabfallende Gegenstände. Daher ist eine sogenannte “persönliche Schutzausrüstung” sehr wichtig. Darüber hinaus solltet ihr auch darauf vorbereitet sein, dass mal ein Unfall passieren kann.
Druckluft gilt als teure Energiequelle. In den meisten Holzwerkstätten spielt sie auch nur eine untergeordnete Rolle und wird meist nur zum Reinigen und zum Betrieb von Druckluftnaglern benutzt. Aber auch wenn ihr nur wenig mit Druckluft macht, ist es wichtig zu wissen, wie ihr Druckluftwerkzeuge benutzt und was bei der Auswahl und dem Betrieb eines Kompressors wichtig ist.
Teil 6 – Stationär oder Mobil
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Stationär, halbstationär oder doch lieber handgeführt? Ein geeignetes Maschinenkonzept für die eigene Werkstatt zu finden ist nicht einfach. Vielleicht ist auch eine Kombination aus allen dreien für euch die richtige Wahl. In diesem Teil geht es um die Vor-und Nachteile der einzelnen Maschinentypen und worauf ihr bei der Auswahl achten müsst.
Teil 7 – Verbindungssysteme
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Holzverbindungen könnt ihr auf ganz unterschiedliche Arten machen. Sehr bequem sind da vor allem Verbindungssysteme wie Flachdübel, Dominos, Runddübel oder auch die sogenannten Pocketholes. Ich kann euch die Entscheidung welches Verbindungssystem in eure Werkstatt passt nicht abnehmen. Aber ich kann euch möglichst viele Tipps zur Auswahl geben.
Teil 8 – Grundausstattung Werkzeuge
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wer Möbel bauen will braucht eine Grundausstattung an Werkzeugen und Maschinen. Wenn ihr nicht ganz sicher seid, was ihr am Anfang braucht und worauf ihr verzichten könnt, dann gibt euch dieses Video eine gute Hilfestellung. Aber auch wenn ihr bereits eine Werkstatt mit guter Ausstattung habt, findet ihr hier bestimmt noch einige Anregungen.
Teil 9 – Hängeschränke
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Nach so viel Theorie geht es jetzt in die Praxis. Der Bau von Werkstattmöbeln beginnt mit einfachen Hängeschränken. Das sind ware Platzwunder. Aus dem richtigen Material gebaut sind sie auch stabil, pflegeleicht und langlebig. Und ganz nebenbei lernt ihr sehr viel über den Umgang mit kunststoffbeschichteten Werkstoffen.
Teil 10 – Hängeschränke
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Es geht weiter mit dem Bau der Werkstattschränke aus beschichtetern Platten. Die Eckverbinudngen könnt ihr auf ganz unterschiedliche Arten realisieren. Ich zeige es euch mit der Festool Dominofräse und dem Duodübler von Mafell. Auch für das Bohren der Lochreihe zeige ich euch zwei unterschiedliche Varianten. Und natürlich müssen auch noch die Topfbänder gebohrt werden.
Teil 11 – Regale
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Regale und Hängeschränke sind ein wichtiger Bestandteil jeder Werkstatteinrichtung. Beides könnt ihr kombinieren, indem ihr das passende Schienensystem verwendet. Nach der Fertigstellung der Hängeschränke stelle ich euch dieses Schienensystem für eure Werkstatt vor und zeige euch die Montage im Detail.
Teil 12 – Schubladenschrank
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Schubladen sind unterhalb der Arbeitshöhe eine praktische Sache in der Werkstatt oder auch im Abstellraum oder der Küche. Je nach Bauweise ist der Schubladenbau jedoch viel Arbeit. Mit sogenannten Boxsystemen geht der Bau von Schubladen aber schnell und einfach. Für die Werkstatt sind diese Systeme sehr gut geeignet, da sie auch noch preisgünstig und robust sind. Ich zeige euch ganz detailliert, wie man die Systeme einbaut und verwendet.