Das erwartet euch in 2020

Ein sehr spannendes Jahr 2019 geht so langsam zu Ende. Da wird es natürlich auch Zeit einen Blick ins kommende Jahr zu werfen. Auch in 2020 erwarten euch wieder interessante Onlinekurse. Einige davon sind schon fest eingeplant. 

Bis Ende Januar 2020 wird noch der Kurs “Werkstatteinrichtung“ laufen. Ab dem 08. Januar geht es dort auch endlich mit dem Bau der Werkstattmöbel los. Dabei werdet ihr auch viel über die Verarbeitung von kunststoffbeschichteten Platten lernen können.

Für Februar und März 2020 habe ich mir wieder einen Projektkurs ausgedacht, bei dem für jeden von euch was dabei ist. Es wird um kleine Kästchen und Schatullen gehen. Von einfach bis aufwändig, aus Massivholz und selbst furnierten Werkstoffen.

Im April geht es dann mit einem Projekt los, auf das viele von euch sicherlich schon lange warten: Ein großer Massivholztisch (Esstisch). Passend dazu wird es dann im Anschluss auch einen Kurs zum Stuhlbau geben. Und wenn wir schon bei Sitzmöbeln sind, wie wäre es da mit eine Bank für den Garten? Die ist noch für den Sommer geplant.

Da sich nicht jeder, aber doch viele von euch für den sicheren Umgang mit stationären Maschinen interessieren, läuft ein entsprechender Kurs parallel zu den anderen Kursen. Wie ihr seht, warten viele tolle Themen auf euch.

Neben den Inhalten wird aber auch noch an der Präsentation und dem “Drumherum“ weiter gearbeitet. Ab Folge 8 des Kurses “Werkstatteinrichtung“ sind zwei neue Kameras (Panasonic HC-X1) mit neuen Mikrofonen (Sennheiser) im Einsatz. Die Decke der Werkstatt bekommt einige Schallabsorber, um den Hall zu verringern Und auch an der Seite hier wird kräftig gearbeitet. Die erste Neuerung habt ihr  ja eventuell schon ausprobiert, das ist der Videoindex. Dort könnt ihr nach Videos mit bestimmten Inhalten suchen. Der Index sollte im Laufe des Januars fertig sein. Hier und da wird auch noch an der Optik der Seite gefeilt, so dass sie für euch noch einfacher zu bedienen ist. Es wird einen Hilfebereich geben, wo ihr Hilfe bei technischen Problemen und zur Benutzung einiger Funktionen findet.

Meinen Blog bei holzwerken.net werde ich ab kommendem Jahr nicht mehr weiter schreiben. Das kommt dann euch zugute, da ich dann endlich die Zeit habe hier regelmäßig Blogbeiträge mit Tipps und Tricks, zu neuen interessanten Produkten, oder einfach als Ergänzung zu den Onlinekursen zu schreiben.

 

Ihr seht, es geht weiter voran.